• Balearia

    Fährverbindungen zu den Balearischen Inseln

Zeit die Balearen zu entdecken

Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera

Die spanische Reederei Baleària verbindet das spanische Festland mit den Balearischen Inseln und bietet darüber hinaus auch tägliche Fährverbindungen zwischen den vier Inseln der Balearen.

Vom spanischen Festland Barcelona, Valencia und Denia werden die Balearischen Inseln: Mallorca, Menorca und Ibiza (von dort gibt es Verbindungen weiter auf Formentera) angefahren.

So gibt es z.B. die Fährverbindungen von Mallorca nach Ibiza,
inkl. eigenen Pkw ab € 92,-

Zudem verbindet die Balearia Fähren-Flotte auch Spanien mit Nordafrika.

Neben dem Design und dem auf die Bequemlichkeit des Passagiers ausgelegten Service zeichnen sich die neuen Schiffe der Baleària auch durch ihre Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit aus. Dank dieser Strategie verfügt das Unternehmen derzeit über eine Flotte von 15 Schiffen, darunter Hochgeschwindigkeitsschiffe wie auch konventionelle Fährschiffe.

Von Spanien nach Nordafrika

 

Algerien, Marokko bzw. Gibraltar

Balearia bietet ihren Kunden auch heuer wieder ab Valencia, Almeria, Malaga und Algeciras Verbindungen nach Algerien und Marokko bzw. Gibraltar an.

Die Fähr-Strecke z.B von Algeciras nach Ceuta im Pullman-Sessel pro Person gibt es ab € 60,-

Ein wenig länger in der Kabine schlafen

 

Desembarque mas tarde

Später aussteigen: Auf den Balearia-Routen, die vor 6:30 Uhr morgens auf den Balearen ankommen, können die Passagiere, welche Kabinen gebucht haben jetzt länger schlafen und entspannen.

Um dieses Late Check-out Service in Anspruch zu nehmen, bitte bei der Buchung angeben!

Häfen

Haustiere

Die Mitnahme von Haustieren ist bei der Reederei Balearia möglich und muss im Voraus gebucht werden. Die Unterbringung der Hunde erfolgt in einem Behältnis an Deck. Die Kosten pro Strecke belaufen sich auf ca.  10,00 €

Impressionen

Alle Bilder © Balearen

© 2018 Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH Lassallestraße 3, A-1020 Wien